köln unter linden

wohnen im projekt „anders wohnen“

In „Unter Linden“ in Köln baute die Firma evohaus GmbH aus Karlsruhe Eigentumswohnungen als Neubau in einem CO2-freien Wohnquartier, das einmalig ist! Von Ende 2014 bis Mitte 2016 wurden alle Wohnungen bezogen.

„anders wohnen“

Das evohaus-Konzept ist der Garant dafür, dass sich die Ausgaben für den kompletten Haushaltsstrom einschließlich der Raumheizung und der Bereitstellung des Warmwassers nur noch auf maximal 20–25 Prozent der bisherigen Kosten belaufen. Zwei Beispiele: bei einer 73-m2-Wohnung insgesamt nur noch 23,46 Euro im Monat, bei einer 157-m2-Wohnung 59,74 Euro pro Monat. Von diesem gravierenden Kostenvorteil, der durch den ausschließlichen Verbrauch regenerativer Energien und ihrer intelligenten Nutzung mithilfe eines selbst lernenden, digitalen Energiemanagementsystems erwirtschaftet wird, profitieren unmittelbar alle Bewohner.

Wer nichts verändern will, wird auch das verlieren, was er bewahren möchte.

Gustav Heinemann, 3. deutscher Bundespräsident

portrait

Bauherr: evohaus GmbH
Lage: Köln-Widdersdorf
Wohnfläche: 7 945 m2
Grundstück: 11 236 m2
Bebauung: 9 Baukörper
Nutzung: 76 Wohneinheiten
Quartiertreff St. Jakobus mit Quartiersbüro
Restaurant
Tiefgarage (88 Stellplätze)
Bauzeit: 1. BA 2014–2015
2. BA 2015–2016
evohaus stadquartiere lageplan koeln unter linden - evohaus